Current informations

Events, News

mountains snow ridge
SnowHydro 2022

SnowHydro 2022 provides an exceptional opportunity to discuss recent advances in all aspects of snow hydrology in a dedicated conference setting, including snow cover processes, distribution dynamics, model development, data

Image: M. Bolliger
alps mountains snow
Symposium: Alpine Landschaften im Wandel

Klimawandel, Energiewende, Urbanisierung und Industrialisierung haben und werden enorme Auswirkungen auf die alpine Landschaft haben. Am Schnittpunkt Europas gelegen, müssen die Veränderungen dieser recht fragilen Umwelt durchleuchtet werden. Das Symposium

Image: M. Bolliger
Priority Themes for Swiss Sustainability Research
Nationale Forschungsprogramme sollen sich an Nach­haltig­keits­schwerpunkten der Akademien orientieren

Das Staatssekretariat für Bildung, Forschung und Innovation hat eine Prüfrunde für zwei bis drei neue Nationale Forschungsprogramme (NFP) eröffnet. Das SBFI orientiert sich dabei an den prioritären Themen für die

Image: Anja Zurbrügg
Zukunftsbilder für eine klimaneutrale Schweiz
Call for Information: «Zukunftsbilder für eine klimaneutrale Schweiz»

Mit dem Ziel der Schweiz, bis 2050 netto null Treibhausgasemissionen zu erreichen, stellt sich die Frage, wie eine lebenswerte Zukunft für Gesellschaft und Umwelt in der Schweiz unter dieser Voraussetzung

Nebelmeer
Dezember mit viel Hochnebel im Norden

Der Dezember 2021 brachte im ersten Monatsdrittel häufig Schneefall in den Bergen und mehrmals Neuschnee bis in tiefe Lagen. Dann verschwand die Alpennordseite rund zehn Tage unter einer hartnäckigen Hochnebeldecke,

mountains stream bed riverside area
2021: Winter mit Rekordschnee, kalter Frühling, nasser Sommer mit Überschwemmungen

Im Jahr 2021 waren in der Schweiz für einmal nicht hohe Temperaturen, sondern der viele Niederschlag das bestimmende Wetterelement. Nach einem milden und niederschlagsreichen Winter mit lokal grossen Schneefällen folgte

La grenouille rousse (Rana temporaria) fait partie du groupe des amphibiens qui, à l’instar des insectes semi-aquatiques, ont peu décalé leur début d’activité au printemps
Alps in climate change: Many species adapt too slowly

Lay summary of the following paper: Yann Vitasse, Sylvain Ursenbacher, Geoffrey Klein, Thierry Bohnenstengel, Yannick Chittaro, Anne Delestrade, Christian Monnerat, Martine Rebetez, Christian Rixen, Nicolas Strebel, Benedikt R Schmidt, Sonja

ProMontes Preisverleihung 2021
ProMontesPreis 2021 geht an den Historiker Romed Aschwanden

Der ProMontesPreis der Schweizerischen Stiftung für Alpine Forschung, SSAF, wurde am vergangenen Samstag, 11.12.2021, anlässlich des Symposiums «Zukunft der Alpinen Kulturlandschaft», in Zusammenarbeit mit dem Forum Landschaft, Alpen, Pärke, am

Rendez-vous Bundesplatz Bundeshaus Energiewende
Direkter Dialog von Wissenschaft und Parlament über die neusten Klima- und Biodiversitätsberichte

Auf Einladung der Nationalratspräsidentin Irène Kälin diskutieren die Akademien der Wissenschaften Schweiz (a+) die neuesten Erkenntnisse der Klima- und Biodiversitätsforschung direkt mit den Parlamentarierinnen und Parlamentariern. Im Zentrum stehen die

Atmosphäre der Erde
Atmospheric Chemistry and Physics ACP Award 2021

At the occasion of the virtual Swiss Geoscience meeting in Geneva in November 2021, the ACP Award for Atmospheric Research was presented to Kristýna Kantnerová for her PhD thesis “Analysis

Wasser (Symbolbild)
SGHL Poster Award 2021 für die zwei besten Poster-Präsentationen

Jenny Maner und Tomy Doda, Doktorierende an der Eawag, wurden in diesem Jahr wieder mit dem SGHL Poster Award ausgezeichnet. Bewertet wurden Design und wissenschaftliche Innovation. Jenny Maner gewann mit

Karte Schweiz Lupe
Wie wirkt sich der Klimawandel in Ihrem Kanton aus?

Als neues Produkt der aktuellen Schweizer Klimaszenarien CH2018 gibt es nun Faktenblätter zum Klimawandel in den Kantonen. Die Faktenblätter enthalten Informationen zur vergangenen Klimaentwicklung und zur Klimazukunft jedes einzelnen Schweizer

Alexander Groos / Enrico Mattea
At the Top of High Altitude Research: Two Young Researchers Awarded the 2021 Quervain Prize

Discovery of the oldest high-altitude village in the world, situated at a dizzying 3500 m, and melting snows and glaciers of Monte Rosa – the two young researchers Alexander Groos

Eis Schnee Gletscher Berge
COP26: Einigung auf Marktregeln für Emissionsverminderungen im Ausland

Die 26. Klimakonferenz (COP26) in Glasgow ist am 13. November zu Ende gegangen. Wichtige Themen der Konferenz waren die Erreichung des 1.5-Grad-Ziels, griffige Regeln für Emissionsverminderungen im Ausland und für

sea of fog deadwood mountains alps
Weltweit drittwärmster Oktober

Im globalen Mittel lag die Oktobertemperatur 0,42 °C über dem Durchschnitt 1991−2020. Es war der drittwärmste Oktober im Copernicus-Datensatz ab 1979. Er zeigte sich nur geringfügig kühler als die Oktobermonate

hill sunset autumn
Rückblick September 2021 weltweit

Nach Angaben des europäischen Copernicus-Dienstes war der September 2021 neben 2020, 2019 und 2016 global einer der vier wärmsten Septembermonate. In Europa war es stellenweise fast rekordverdächtig warm, im östlichen

Nobel Prize
Der Beitrag der Nobelpreisträger für Physik

Der Nobelpreis für Physik 2021 wurde zur Hälfte an die beiden Klimawissenschaftler Syukuro Manabe und Klaus Hasselmann verliehen, «für das physikalische Modellieren des Klimas der Erde, die quantitative Analyse von

K3 Preis für Klimakommunikation
Ausgezeichnete Klimaschutz-Initiativen

Im Rahmen einer Festveranstaltung ist in der KLIMA ARENA im nordbadischen Sinsheim erstmalig der K3-Preis für Klimakommunikation verliehen worden. Der Preis wird in drei Kategorien vergeben und würdigt herausragende Kommunikationsformate

Header K3
SAVE THE DATE: K3 Kongress zu Klimakommunikation am 14.–15. September 2022 im Toni Areal Zürich

Der dritte K3 Kongress findet vom 14.–15. September 2022 im Toni Areal Zürich statt. Die europaweit grösste Veranstaltung zum Thema Klimakommunikation vernetzt Interessensgruppen aus Wissenschaft, Wirtschaft, Gesellschaft und Politik. Hinter

Bundeshaus
Klimapolitik: Der Bundesrat stellt die Weichen für eine neue Gesetzesvorlage

Nach dem Nein der Stimmbevölkerung zum CO2-Gesetz in der Abstimmung vom 13. Juni 2021 hat der Bundesrat nun über das weitere Vorgehen in der Klimapolitik entschieden. Er wird bis Ende

Weltweit sehr warmer August
Weltweit sehr warmer August

Im globalen Mittel war der August 2021 der drittwärmste im Copernicus-Datensatz seit 1979, zusammen mit dem August 2017. Die Monatstemperatur stieg etwas mehr als 0,3 °C über den Durchschnitt 1991−2020.

Baukran ausserhalb der Bauzone im Limmattal.
Gegen den Bauboom ausserhalb der Bauzonen braucht es ein griffigeres Gesetz

Die zweite Etappe der Teilrevision des Raumplanungsgesetzes des Bundesrats bringt wichtige Konkretisierungen. Diese reichen aber nicht, um die Ziele des Landschaftskonzepts, der Bodenstrategie und der Biodiversitätsstrategie des Bundes zu erreichen.

HSR Klimakonferenz
Climate protection: Federal Councillor Sommaruga chairs talks on international climate goals

On 7 September, around forty environment ministers held a video conference to discuss the issue of whether countries could in future better coordinate timeframes for their climate goals. Federal Councillor

Gauging station Loquesse-Tseuzier (Switzerland)
Neues Abfluss-Tool bietet praxistaugliche Methoden in einer zeitgemässen Form

Hochwasserabflüsse bilden eine wichtige Grundlage für die planerischen Aufgaben in der Gefahrenprävention und der Entwicklung von Schutzkonzepten. Für kleine Einzugsgebiete existieren nur wenige praxistaugliche Methoden, die eine solche Abschätzung ermöglichen.

Insektenvielfalt der Schweiz
Immer stiller und eintöniger: Erster umfassender Bericht zum Zustand der Insekten in der Schweiz

Die Situation der Insekten in der Schweiz sei besorgniserregend, schreiben Forschende am Dienstag im ersten umfassenden Zustandsbericht «Insektenvielfalt in der Schweiz», publiziert vom Forum Biodiversität der Akademie der Naturwissenschaften Schweiz.

Bern Hochwasser Juli 2021: Strasse bei Dampfzentrale
Starke Niederschläge und Hitzewellen werden noch häufiger und heftiger

Mit extremen Wetterereignissen wie jüngst in der Schweiz und Deutschland oder gegenwärtig in Südeuropa ist in Zukunft vermehrt zu rechnen. Solche Extremereignisse werden weiterhin häufiger und heftiger. Dies sagt der

sea of fog mountains alps
University of Lausanne: First Assistant (Post-doc) on Monitoring of Mountain Social-Ecological Systems

The Interdisciplinary Centre for Mountain Research (CIRM) of the University of Lausanne seeks to fill a position of First Assistant (Post-doc) on Monitoring of Mountain Social-Ecological Systems. The CIRM brings

mountains alps lakes
University of Lausanne: PhD position in Public Administration

The Interdisciplinary Centre for Mountain Research (CIRM) of the University of Lausanne, the Swiss Graduate School of Public Administration (IDHEAP) and the Institute of Geography and Sustainability (IGD) are inviting

Landschaft des Jahres 2017
Klimaspuren-Wanderung mit dem FoLAP

Die global steigenden Temperaturen wirken sich in der Schweiz besonders stark aus. Dem geht eine Gruppe von Fachleuten und interessierten Privatpersonen im Wanderprojekt «Klimaspuren» nach. Sie besuchen auf ihrer mehrtägigen

Alpine Kulturlandschaft Pexels
Ausschreibung ProMontesPreis 2021

Die Schweizerische Stiftung für Alpine Forschung (SSAF) prämiert in Zusammenarbeit mit dem Forum Landschaft, Alpen, Pärke (FoLAP) herausragende Leistungen von Nachwuchsforschenden zur Zukunftssicherung der alpinen Kulturlandschaft. Es werden Arbeiten prämiert,

light bulb
Bundesrat verabschiedet Botschaft zum Bundesgesetz über eine sichere Stromversorgung mit erneuerbaren Energien

Der Bundesrat hat an seiner Sitzung vom 18. Juni 2021 das Bundesgesetz über eine sichere Stromversorgung mit erneuerbaren Energien verabschiedet. Mit der Vorlage, die eine Revision des Energie- und des

Förderprogramm Nachhaltige Entwicklung
Förderprogramm Nachhaltige Entwicklung

Die Grundsätze der Strategie Nachhaltige Entwicklung des Bundesrats können nur umgesetzt werden, wenn sich alle Akteure auf nationaler, kantonaler, regionaler und kommunaler Ebene daran beteiligen. Darauf zielt das Förderprogramm: Es

Wasser und Landwirtschaft – Wechselwirkungen und Zielkonflikte
Schlussgedanken zur Tagung «Wasser und Landwirtschaft – Wechselwirkungen und Zielkonflikte» vom 28. Mai 2021

Rund 200 Gäste nahmen am 28. Mai 2021 an der Online-Tagung «Wasser und Landwirtschaft – Wechselwirkungen und Zielkonflikte» teil. Ziel war es, die verschiedenen Begegnungsfelder zwischen Wasser und Landwirtschaft aus

thailand
Switzerland and Thailand sign a Joint Statement on climate protection projects

On 28 May Switzerland signed a Joint Statement on climate protection with Thailand. This lays the foundation for a future agreement enabling Switzerland to offset carbon emissions with climate projects

Prize-winners Prix Schläfli 2021 (from upper left): Gregor Weiss, Fabian Mahrt, Claudia Aloisi, Gabriel Dill
Prix Schläfli 2021 award for the four best dissertations in natural sciences

The body's own defence against urinary tract infections, a new method for quantifying and determining genetic damage, evidence in so-called Diophantine geometry and the question of how soot from combustion

podcast
Podcast zu Nachhaltigkeit und Klimawissenschaft: "Sustain Ability. The Potsdam Dialogues"

Wissenschaft für die Ohren: Das Potsdam-Institut für Klimafolgenforschung (PIK) hat einen eigenen Podcast gestartet. Der Titel ist: "Sustain Ability. The Potsdam Dialogues - Science for a Safe Tomorrow". Die Gesprächsreihe

Hagelklima
Neue nationale Karte zeigt Hagelgefährdung

Die Schweiz ist ein Hagelland. Immer wieder gibt es lokale und zum Teil grosse Schäden an Fahrzeugen, Gebäuden oder in der Landwirtschaft. Hagel ist aber schwer zu messen, da er

Geologisch botanische Exkursion im Steinbruch Chämleten in Hospental (Bild NGU).JPG
Zentralschweizer Naturforschende Gesellschaften mit dem Umweltpreis 2021 der Albert-Köchlin-Stiftung ausgezeichnet!

Die Naturforschenden Gesellschaften Luzern, Uri, Schwyz und Ob- und Nidwalden haben einen Umweltpreis der Albert-Köchlin-Stiftung Luzern erhalten 2021. Mit dieser Auszeichnung wird das langjährige Engagement der Naturforschenden Gesellschaften als wichtiges

21st Swiss Global Change Day
Aufzeichnung des 21st Swiss Global Change Day online

Bundesrätin Simonetta Sommaruga diskutierte am 21st Swiss Global Change Day von ProClim mit Gästen aus Forschung, Verwaltung und Praxis die Klimastrategie des Bundesrats. Im zweiten Programmteil trafen sich die Swiss

bundeshaus
Totalrevision des CO2-Gesetzes: Bundesrat eröffnet Vernehmlassung zur CO2-Verordnung

Am 14. April 2021 hat der Bundesrat die Vernehmlassung zur CO2-Verordnung eröffnet. Dadurch kann vor der Abstimmung über das revidierte CO2-Gesetz zu den Umsetzungsfragen Klarheit geschaffen werden. Die CO2-Verordnung legt

emissionen
Schweizer Treibhausgas-Ausstoss 2019 kaum gesunken

Die Treibhausgasemissionen in der Schweiz beliefen sich im Jahr 2019 auf 46,2 Millionen Tonnen CO2-Äquivalente, rund 0,3 Millionen Tonnen weniger als 2018. Dies geht aus dem Treibhausgasinventar des Bundesamtes für

Martin Pohl: Particles, Fields, Space-Time. From Thomson’s Electron to Higgs’ Boson. CRC Press 2021.
Martin Pohl packs a century of particle physics between two book covers.

Until his retirement in 2017, Martin Pohl was a physics professor at the University of Geneva and worked on particle physics research projects for almost half a century. Drawing on

co2
Bundesrat und Kantone empfehlen ein Ja zum revidierten CO2-Gesetz

Die Schweiz ist vom Klimawandel besonders betroffen. Bundesrat und Parlament wollen den Treibhausgas-Ausstoss darum senken. Mit dem revidierten CO2-Gesetz, das auf einer Kombination von finanziellen Anreizen, Investitionen und neuen Technologien


Further information and events

  • Application deadline (financial support for conferences, workshops, etc.) for young researchers is March 31, and September 30 [more...]

  • MRI-Blog: CH-AT, the Swiss Austrian Alliance for Mountain Research: What’s in it for you? [read more...]