Current informations

Events, News

Panoramica Piora-Cadagno
SGHL Nachwuchstagung 2021

Mit der diesjährigen Nachwuchstagung sprechen wir junge Wissenschaftler (Doktoranden und Diplomanden) aus dem Gebiet der Hydrologie und Limnologie an. Wir möchten junge HydrologInnen und LimnologInnen aus unterschiedlichen Regionen und Bereichen

Vilette
Auswirkungen des Klimawandels auf stehende Gewässer

Der sechste Beitrag unserer virtuellen Vortragsreihe bildet die erste Veranstaltung im Themenblock «Klimawandel und Biodiversität». Piet Spaak stellt aktuelle Forschungsergebnisse zum Einfluss des Klimawandels auf das Ökosystem Bodensee aus dem

Image: Aurélie Boissezon
CAS Gewässerrenaturierung
Zertifikatslehrgang (CAS) Gewässerrenaturierung

Gesucht: Fachleute, die über Wissen und Kompetenzen verfügen, Ökologie mit Hochwasserschutz und Nutzungsforderungen nachhaltig zu vereinbaren! Die Ansprüche an unsere Fliessgewässer sind vielfältiger geworden infolge Landnutzung, Energiegewinnung und Hochwasserschutz. Das

High water in Lake Neuchâtel, Chevroux port, west dam
Aqua Urbanica 2021

Im Jahr 2021 findet die Veranstaltung mit der Universität Innsbruck als Gastgeberin zum zehnten Mal statt. Mit dem Motto «Schwammstadt –Versickerung 2.0?» widmet sich die Tagung schwerpunktmässig der Frage, welche

Extremereignisse Gesundheit Klimaportal
Smart Water 2021

Cet événement sur le thème « Comment faire face, grâce notamment à la digitalisation, aux évènements climatiques extrêmes? » permet de débattre et de proposer des solutions innovantes pour la

Le Jet d'eau et la rade de Genève.
SGM 2021: Symposium «Limnology in Switzerland»

This symposium is part of the 19th Swiss Geoscience Meeting from 19 to 20 November 2021 in Geneva. We invite limnologists working on different systems and scales to present their

waterfall
SGM 2021: Symposium «Hydrology and Hydrogeology»

This symposium is part of the 19th Swiss Geoscience Meeting from 19 to 20 November 2021. This session is open to contributions dealing with hydrology and hydrogeology at all spatial

Landschaft des Jahres 2017
Klimaspuren-Wanderung mit dem FoLAP

Die global steigenden Temperaturen wirken sich in der Schweiz besonders stark aus. Dem geht eine Gruppe von Fachleuten und interessierten Privatpersonen im Wanderprojekt «Klimaspuren» nach. Sie besuchen auf ihrer mehrtägigen

Image: ZVG
Quelle: Pexels
Call: Junge Landschaftsforschung 2021

Am 27. September findet die Tagung "Junge Landschaftsforschung" statt. Nachwuchsforschende und -gestaltende, die an Projekten (Bachelor- und Masterarbeiten, Dissertationen, PostDoc-Projekte usw.) mit Landschafts-Bezug arbeiten könnnen diese in Kurzbeiträgen vorstellen. Zudem

Image: Pexels
Alpine Kulturlandschaft Pexels
Ausschreibung ProMontesPreis 2021

Die Schweizerische Stiftung für Alpine Forschung (SSAF) prämiert in Zusammenarbeit mit dem Forum Landschaft, Alpen, Pärke (FoLAP) herausragende Leistungen von Nachwuchsforschenden zur Zukunftssicherung der alpinen Kulturlandschaft. Es werden Arbeiten prämiert,

light bulb
Bundesrat verabschiedet Botschaft zum Bundesgesetz über eine sichere Stromversorgung mit erneuerbaren Energien

Der Bundesrat hat an seiner Sitzung vom 18. Juni 2021 das Bundesgesetz über eine sichere Stromversorgung mit erneuerbaren Energien verabschiedet. Mit der Vorlage, die eine Revision des Energie- und des

Förderprogramm Nachhaltige Entwicklung
Förderprogramm Nachhaltige Entwicklung

Die Grundsätze der Strategie Nachhaltige Entwicklung des Bundesrats können nur umgesetzt werden, wenn sich alle Akteure auf nationaler, kantonaler, regionaler und kommunaler Ebene daran beteiligen. Darauf zielt das Förderprogramm: Es

Wasser und Landwirtschaft – Wechselwirkungen und Zielkonflikte
Schlussgedanken zur Tagung «Wasser und Landwirtschaft – Wechselwirkungen und Zielkonflikte» vom 28. Mai 2021

Rund 200 Gäste nahmen am 28. Mai 2021 an der Online-Tagung «Wasser und Landwirtschaft – Wechselwirkungen und Zielkonflikte» teil. Ziel war es, die verschiedenen Begegnungsfelder zwischen Wasser und Landwirtschaft aus

thailand
Switzerland and Thailand sign a Joint Statement on climate protection projects

On 28 May Switzerland signed a Joint Statement on climate protection with Thailand. This lays the foundation for a future agreement enabling Switzerland to offset carbon emissions with climate projects

Prize-winners Prix Schläfli 2021 (from upper left): Gregor Weiss, Fabian Mahrt, Claudia Aloisi, Gabriel Dill
Prix Schläfli 2021 award for the four best dissertations in natural sciences

The body's own defence against urinary tract infections, a new method for quantifying and determining genetic damage, evidence in so-called Diophantine geometry and the question of how soot from combustion

podcast
Podcast zu Nachhaltigkeit und Klimawissenschaft: "Sustain Ability. The Potsdam Dialogues"

Wissenschaft für die Ohren: Das Potsdam-Institut für Klimafolgenforschung (PIK) hat einen eigenen Podcast gestartet. Der Titel ist: "Sustain Ability. The Potsdam Dialogues - Science for a Safe Tomorrow". Die Gesprächsreihe

Hagelklima
Neue nationale Karte zeigt Hagelgefährdung

Die Schweiz ist ein Hagelland. Immer wieder gibt es lokale und zum Teil grosse Schäden an Fahrzeugen, Gebäuden oder in der Landwirtschaft. Hagel ist aber schwer zu messen, da er

Geologisch botanische Exkursion im Steinbruch Chämleten in Hospental (Bild NGU).JPG
Zentralschweizer Naturforschende Gesellschaften mit dem Umweltpreis 2021 der Albert-Köchlin-Stiftung ausgezeichnet!

Die Naturforschenden Gesellschaften Luzern, Uri, Schwyz und Ob- und Nidwalden haben einen Umweltpreis der Albert-Köchlin-Stiftung Luzern erhalten 2021. Mit dieser Auszeichnung wird das langjährige Engagement der Naturforschenden Gesellschaften als wichtiges

21st Swiss Global Change Day
Aufzeichnung des 21st Swiss Global Change Day online

Bundesrätin Simonetta Sommaruga diskutierte am 21st Swiss Global Change Day von ProClim mit Gästen aus Forschung, Verwaltung und Praxis die Klimastrategie des Bundesrats. Im zweiten Programmteil trafen sich die Swiss

bundeshaus
Totalrevision des CO2-Gesetzes: Bundesrat eröffnet Vernehmlassung zur CO2-Verordnung

Am 14. April 2021 hat der Bundesrat die Vernehmlassung zur CO2-Verordnung eröffnet. Dadurch kann vor der Abstimmung über das revidierte CO2-Gesetz zu den Umsetzungsfragen Klarheit geschaffen werden. Die CO2-Verordnung legt

emissionen
Schweizer Treibhausgas-Ausstoss 2019 kaum gesunken

Die Treibhausgasemissionen in der Schweiz beliefen sich im Jahr 2019 auf 46,2 Millionen Tonnen CO2-Äquivalente, rund 0,3 Millionen Tonnen weniger als 2018. Dies geht aus dem Treibhausgasinventar des Bundesamtes für

Martin Pohl: Particles, Fields, Space-Time. From Thomson’s Electron to Higgs’ Boson. CRC Press 2021.
Martin Pohl packs a century of particle physics between two book covers.

Until his retirement in 2017, Martin Pohl was a physics professor at the University of Geneva and worked on particle physics research projects for almost half a century. Drawing on

co2
Bundesrat und Kantone empfehlen ein Ja zum revidierten CO2-Gesetz

Die Schweiz ist vom Klimawandel besonders betroffen. Bundesrat und Parlament wollen den Treibhausgas-Ausstoss darum senken. Mit dem revidierten CO2-Gesetz, das auf einer Kombination von finanziellen Anreizen, Investitionen und neuen Technologien

a+_logo_SCNAT_DE_CMYK
Stellungnahme der Akademien der Wissenschaften Schweiz zur Vernehmlassung zum Bundesgesetz über den Einsatz elektronischer Mittel zur Erfüllung von Behördenaufgaben (EMBaG)

Die Akademien der Wissenschaften begrüssen den Vorstoss über den Einsatz elektronischer Mittel zur Erfüllung von Behördenaufgaben (EMBaG), im Speziellen die Bereiche Open Government Data (OGD) und Open Source Software (OSS).

DriftStories
DriftStories aus der zentralen Arktis – Ein Jahr, eine Scholle, Meereisforschung extrem!

Noch nie haben Forschende das Meereis der Arktis so umfassend untersuchen können, wie auf der internationalen MOSAiC-Expedition des Forschungseisbrechers Polarstern. Ein Jahr lang ist das Schiff mit dem Eis durch

e-mobility
Spitzentreffen Elektromobilität: Akteure diskutieren ehrgeizigere Ziele für die Roadmap

Die Elektromobilität nimmt bei der Dekarbonisierung des Verkehrs eine zentrale Rolle ein. Die Verbreitung der Elektromobilität in der Schweiz soll rasch erhöht werden. Dazu liegen verschiedene Vorschläge auf dem Tisch.

pollution
After steep drop in early 2020, global carbon dioxide emissions have rebounded strongly

The Covid-19 crisis in 2020 triggered the largest annual drop in global energy-related carbon dioxide emissions since the Second World War, but the overall decline of about 6% masks wide

global warming
EASAC: Global warming won’t wait until 2050

EASAC (European Academies Science Advisory Council) has taken a position on the ongoing discussion on the revision of the renewable energy directive of the EU. They state that we cannot

mountains
Bundesrat verabschiedet die langfristige Klimastrategie der Schweiz

Die Schweiz soll bis 2050 unter dem Strich keine Treibhausgase mehr ausstossen. Dieses Netto-Null-Ziel hat der Bundesrat 2019 beschlossen. Am 27. Januar 2021 hat er die dazugehörige «Langfristige Klimastrategie der

ACP Award 2020
ACP Award 2020 goes to Aryeh Feinberg, ETH Zürich und EAWAG.

At the occasion of the virtual Swiss Geoscience meeting in Zurich in November 2019, the ACP Award for Atmospheric Research was presented to Aryeh Feinberg for his PhD thesis “The

Matterhorn
2020: Extrem warm, sonnig und starke Niederschläge

Schon wieder Rekordwärme: Das Jahr 2020 war ebenso warm wie das bisherige Rekordjahr 2018. Nach einem rekordwarmen Winter folgte der drittwärmste Frühling mit einer anhaltenden Trockenperiode. Der Sommer brachte zwei

Teaserbild Jahresrückblick FoLAP 2020
Kurzer Jahresrückblick FoLAP 2020

Ein bewegtes und für uns alle einprägsames Jahr geht zu Ende. Nicht nur bekamen wir in der Pandemie einen Eindruck davon, wie äusserst wertvoll die Alltagslandschaft für das Wohlergehen von

Radioactive substances
Der Schweiz fehlen bald die Radiochemie-Fachleute

Für aktuelle und zukünftige Herausforderungen wie den Rückbau von Kernkraftwerken benötigt die Schweiz Fachwissen zur Erforschung und Anwendung radioaktiver Stoffe. Mittelfristig zeichnet sich jedoch ein Mangel an Expertinnen und Experten

Autobahn
Verbote bei fossilen Brenn- und Treibstoffen längerfristig kaum vermeidbar

Der Gegenentwurf des Bundesrates zur «Gletscher-Initiative» setzt wichtige Leitplanken für den Weg der Schweiz in Richtung Klimaneutralität. Die Vorgaben genügen aber laut den Akademien der Wissenschaften Schweiz noch nicht. So

Solarzellen
Energieperspektiven 2050+: Mögliche Wege in eine erneuerbare und klimaneutrale Energiezukunft

Die Hauptergebnisse der Energieperspektiven 2050+ liegen auf dem Tisch. Sie zeigen, dass die Schweiz ihre Energieversorgung bis 2050 klimaneutral umbauen und gleichzeitig die Energieversorgungssicherheit gewährleisten kann. Anhand von Szenarien beschreiben

Winter in der Schweiz
Winter in der Schweiz, in Deutschland und in Österreich: Immer milder, in tiefen Lagen weniger Schnee

Die Winter wurden in der Schweiz, in Deutschland und in Österreich langfristig in allen Höhenlagen wärmer. In Zukunft setzt sich dieser Trend mit grosser Wahrscheinlichkeit fort, wie Untersuchungen des Bundesamts

Die Schweiz unterzeichnet eine internationale Deklaration zur Förderung des klimafreundlichen Verkehrs
Die Schweiz unterzeichnet eine internationale Deklaration zur Förderung des klimafreundlichen Verkehrs

Am 19. November 2020 hat die Schweiz im Rahmen der Konferenz «Global e-Mobility Forum 2020» die internationale Deklaration «Katowice Partnership for E-Mobility» unterzeichnet. Damit unterstreicht die Schweiz ihren Willen, sowohl

Übermässige Stickstoff- und Phosphoreinträge in die Umwelt
Zu viel Stickstoff und Phosphor: Schweizer Lebensräume sind stark belastet

Übermässige Stickstoff- und Phosphoreinträge in die Umwelt schädigen Biodiversität, Wälder und Gewässer in der Schweiz massiv, verstärken den Klimawandel und beeinträchtigen die Gesundheit der Menschen. Dies berichtet das Forum Biodiversität

Peru
Klimaschutz: Bundesrat genehmigt Abkommen zwischen der Schweiz und Peru

An seiner Sitzung vom 14. Oktober 2020 hat der Bundesrat ein Abkommen zwischen der Schweiz und Peru genehmigt. Damit werden die Rahmenbedingungen geschaffen, um CO2-Emissionen der Schweiz über Projekte in

The collapse of a cave under the ice has caused the tongue of the Findel Glacier (VS) to abruptly recede and now ends in an ice wall. Here, an old measuring stake is hardly spared.
Glaciers are retreating unabated

The volume of Swiss glaciers continues to decline in summer 2020. Although it is not an extreme year, the decline remains significant and is drastically changing the image of the

Datenzentrum
Video-Streaming: Art der Datenübertragung entscheidend für Klimabilanz

Für Video-Streaming in HD-Qualität entstehen je nach Übertragungstechnik unterschiedlich viel Treibhausgasemissionen. Der Anteil an den CO2-Emissionen durch die Datenverarbeitung im Rechenzentrum ist dabei mit jeweils 1,5 Gramm CO2 pro Stunde

Urbane Freizeitanlage gesperrt während der COVID-19 Pandemie
Wie sieht die Nutzung der Freiräume in Pandemiezeiten aus?

Im Zuge der Innenentwicklung steigt der Druck auf Erholungsräume in Städten. Insbesondere erhöht sich der Druck auf die Freiräume, welche der Erholung der BewohnerInnen dienen. Eine solche Entwicklung wirft die

Prof. Rainer Wallny (ETHZ)
CHIPP President Prof. Rainer Wallny on the updated "European Strategy for Particle Physics

On June 19th CERN Council adopted the update of the "European Strategy for Particle Physics 2020". This document updates an earlier strategy paper that was adopted by the Council in

water drop
Chlorothalonil-Rückstände im Trinkwasser: Weisung an die Kantone angepasst

Die Chlorothalonil-Abbauprodukte im Trinkwasser übersteigen in gewissen Regionen der Schweiz die erlaubten Höchstwerte. Das haben Erhebungen der Kantone ergeben. Die Trinkwasserversorger haben zwei Jahre Zeit, dies zu korrigieren. Dazu sind

sambuco nero
August mit Hitzewelle und massiven Regenfällen

Die Schweiz erlebte einen der wärmsten Augustmonate seit Messbeginn 1864. In der ersten Monatshälfte war eine längere, aber eher moderate Hitzewelle das dominierende Wetterelement. Weitere Hitzetage gab es in der

1598263198228.png
Warmer und recht sonniger Sommer

Der Sommer 2020 gehört mit 1 °C über der Norm 1981−2010 zu den zehn wärmsten Sommern in der über 155-jährigen Messreihe. Nach einem Sommerbeginn mit durchschnittlicher Temperatur entwickelte sich die


Further information and events

  • Application deadline (financial support for conferences, workshops, etc.) for young researchers is March 31, and September 30 [more...]

  • MRI-Blog: CH-AT, the Swiss Austrian Alliance for Mountain Research: What’s in it for you? [read more...]